Mundsperrer

Mundsperrer werden nicht etwa in erster Linie von Zahnärzten benötigt, wie viele vielleicht glauben, sondern eher von HNO-Ärzten. Bei operativen Eingriffen im Rachenraum oder durch durch den Rachenraum muss eine permanente Öffnung des Mundes und der Zähne gewährleistet sein, ein versehentliches, reflexartiges Schliessen muß vermieden werden. Auch beim Einführen von einem Magenschlauch oder etwa einer Sonde etc. durch den Mund werden Mundsperrer verwendet. Oft ist der Patient dabei nicht bei Bewußtsein und könnte deshalb selbst wenn er wollte aus eigener Kraft den Mund gar nicht öffnen bzw. offen halten.
Hier eine Übersicht über die gebräuchlichsten Mundsperrer. Jenning und Whitehead sind alternativ auch mit einem am unteren Teil angebrachten Zungendrücker erhältlich, der zusätzlich zur Fixierung der Kieferöffnung eine Fixierung der Zunge ermöglicht.

Katalog m-e-dical.com * Katalog fraudoktor.com